Einfach mit der Zeit gehen, wir verbinden die Moderne mit Tradition. Ihre 1. Wahl im Ruhrgebiet
..und jeder Mensch hat doch diesen Menschen im Himmel, den man als Stern leuchten sieht, wenn man hinaus blickt..

Die Feuerbestattung ist eine Form der Bestattung, bei der die Leiche eingeäschert wird. Eine Feuerbestattung umfasst die Einäscherung der Leiche und die anschließende Beisetzung der Asche. Im engeren Sinn kann der Vorgang der Verbrennung gemeint sein, der auch als KremationKremierung oder Einäscherung bezeichnet wird, früher auch als Leichenverbrennung. In der Archäologie wird vor allem die Bezeichnung Brandbestattung verwendet.  

In vielen Ländern wird die Einäscherung in Krematorien durchgeführt. Die Überreste werden unverwechselbar in eine Aschekapsel überführt, die gewöhnlich in eine Bestattungsurne eingesetzt wird. Die Bestattung der Urne mit der Asche wird als Urnenbeisetzung bezeichnet. In allen EU-Mitgliedsstaaten ist die Feuerbestattung der Erdbestattung rechtlich gleichgestellt.  

Die Verbrennung des Körpers eines Verstorbenen ist in vielen Kulturen gebräuchlich. Die Asche wurde verstreut oder aufbewahrt. Das Verstreuen erfolgte je nach den regionalen Besonderheiten an Land oder in einem Gewässer. Um die Asche aufzubewahren, wurden besondere Urnen benutzt, unter anderem auch größere Vasen oder Krüge. Der Leichenbrand wurde bereits im Neolithikum aufgesammelt und auch mit Beigaben im Brandgrab (Leichenbrandlager,-schüttung) deponiert. Von den Trägern der Schönfelder Kultur wurde er erstmals in besonders gestalteten Urnen auf eigentlichen Gräberfeldern in die Erde verbracht.  


  • Versorgung der/des Verstorbenen
  • Abholung des Verstorbenen
  • Kühlung ab Abholung
  • Sarg aus Kiefernholz (inkl. Innenausstattung, Decke und Kissen)
  • Eigene Bekleidung
  • Überführung zum Krematorium
  • Gebühren für das Krematorium (inkl. 2. Leichenschau durch einen Amtsarzt)
  • Einholung der Sterbeurkunde beim Standesamt
  • Eine Sterbeurkunde für den Auftraggeber
  • Abmeldung bei der Renten- und Krankenkasse
  • Schlichte Urne
  • Überführung der Urne zu einem Friedhof unserer Wahl
  • Grab- und Beisetzungsgebühren auf einem Friedhof unserer Wahl
  • Beisetzung der Urne

365 Tage im Jahr erreichbar, 24/7 

Telefon 02324-8694146 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos